Individuelles Möbeldesign ist die persönliche Leidenschaft von Tischlermeisterin Angela Weiche.  Bereits mit ihrem Gesellenstück, eine funktionsreiche Vitrine aus Nussbaum, belegte sie im Jahr 2007 den vierten Platz bei dem Wettbewerb "Die guten Form" 2009 wurde ihr Meisterstück, ein Sekretär aus klassischem Kirschbaum mit verschiedenen technischen Raffinessen, zur Teilnahme am Landeswettbewerb "Die gute Form" im nordrhein-westfälischen Landtag aufgenommen.  

Mit Tradition nach vorne blicken

 Die Manufaktur Weiche ist als ganz neuer Leistungsbereich aus dem Traditionsunternehmen Schreinerei Weiche hervorgegangen. Den seit rund 40 Jahren bestehenden Familienbetrieb übernahm Angela Weiche im Januar 2010 von Ihrem Vater, der nach wie vor mit großer Erfahrung den Betrieb unterstützt. Außerdem arbeiten ein weiterer Meister, ein Geselle, ein Auszubildender sowie eine kaufmännische Angestellte im Weiche-Team. Ergänzung findet diese immer wieder durch Spezialisten wie Metallbauer, Glaser oder Elektrotechniker.

Informationen zum Angebot der Schreinerei Weiche finden Sie hier.